OOPS

The Official Oliver Priebe Site
(Die Offizielle Oliver-Priebe-Seite)

 


Such dir was aus...

Erpressum

Es soll da so ein weiteres bescheuertes Gesetz geben, das bestimmt, daß sogar bei rein privaten nicht-kommerziellen popeligen Spaß-Pages ein Impressum Zwang sei.

(Ist vielleicht auch nur ein Gerücht. Gegenstimme hier.)

Ich lasse mir jedenfalls nicht von irgendwelchen Fuzzies vorschreiben, welche Marmelade ich mir auf's Brot schmiere und habe daher kein Impressum. Und damit basta!

Denn:
Mich zu zwingen, meine Anschrift, Telefonnummer etc. zu veröffentlichen, verstößt gegen jede Datenschutzbestimmung (sofern die überhaupt noch irgendwo gelten). Nicht mal Buchautoren - und der Bücherverkauf ist sogar kommerziell - sind verpflichtet, ihre privaten Daten jedem potentiellen Belästiger zu zeigen. Und auf die berühmte, von Besserwissern gestellte Frage "ob ich denn etwas zu verbergen hätte?" antworte ich: "Ja. Meine Privatsphäre."

Wer unbedingt mit mir Kontakt aufnehmen will, kann mir ja eine eMail schicken. Dagegen habe ich nichts. Und im Internet-Zeitalter genügt das ja wohl.

Und für die, die jetzt noch schmollen, ein kleiner Tip: Da gibt's 'ne brandneue Erfindung, gerade erst patentiert. Sie heißt Telefonbuch.

"Was lange gärt, wird endlich Wut."

Copyright © 2004 - 2014 by Oliver Priebe

Kontakt